Bernkastel Synagoge Innenansicht .jpg 600 × 373; 65 KB. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Johann Hoeniger [] built the synagogue in 1903/1904. Born February 16, 1910 in Halle, gest. Ihr Vater ist ein Jude war, durfte nicht studieren und arbeitete als ein Ergebnis in einer Fabrik. Berlyn (Springer) 1905; Historische Kommission zu Berlin; Helmut Engel et al. Herzlich willkommen, Bruchim Habaim, Welcome! Isaac Sheffer has been cantor of the Pestalozzistraße Synagogue in Berlin-Charlottenburg since 2001. --> |headline=Berlin, Synagoge in der Pestalozzistra. Click on a date/time to view the file as it appeared at that time. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Berlin, Synagoge in der Pestalozzistraße, Bundesarchiv, B 145 Bild-P094010 / CC-BY-SA 3.0, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en, Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 de, Federal Government Commissioner for Culture and Media, Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany, Liste der Kulturdenkmale in Berlin-Charlottenburg, Utilisateur:Mathieudu68/Manquants/Synagogues, https://en.wikipedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_B_145_Bild-P094010,_Berlin,_Synagoge_in_der_Pestalozzistraße.jpg, 50° 20′ 32.71″ N, 7° 34′ 21.22″ E, This image was provided to Wikimedia Commons by the, == {{int:filedesc}} == {{Information |Description={{BArch-description |comment= |biased=